Energiegenossenschaft Starkenburg baut ihre bislang größte Bürgersolaranlage – Neues Projekt in Fürth mit 720 kWp Anschlussleistung

Für den weiteren Ausbau der Photovoltaik hat die Energiegenossenschaft Starkenburg wieder einmal ordentlich in die Hände gespuckt. Das mittlerweile siebzehnte Solarprojekt der Region wächst derzeit in Fürth heran. Im Ortsteil Kröckelbach entsteht auf den Dächern eines landwirtschaftlichen Betriebes mit rund 3.800 Quadratmetern die mit Abstand größte je errichtete Bürgersolaranlage im Kreis Bergstraße.

Mit knapp 600.000 Kilowattstunden wird die jährliche Ausbeute an klimaneutralem Sonnenstrom beziffert. Die Inbetriebnahme von „SolarSTARK 17“ ist im zweiten Quartal 2018 geplant.

Eine anspruchsvolle technische Herausforderung am Standort ist die aufwändige Netzanbindung. Aufgrund der besonderen Anlagengröße von 720 Kilowatt Anschlussleistung musste diesmal sogar eine eigene Trafostation errichtet werden, um den Sonnenstrom reibungslos ins Verteilnetz einspeisen zu können.

Auf dem Kröckelbacher „Windhof“ werden derzeit 13 Dächer mit insgesamt rund 2.800 PV-Modulen bestückt. Einige der genutzten Gebäude wurden vor der Montage sogar eigens neu eingedeckt. Der Betrieb besteht aus einem großen landwirtschaftlichen Lohnunternehmen mit entsprechendem Maschinenpark. Zusätzlich gibt es Stallungen für zahlreiche Pensionspferde. An Dachflächen herrscht auf dem Gelände somit kein Mangel.

Das Investitionsvolumen für „SolarSTARK 17“ beläuft sich auf rund 650.000 Euro. Die ES wird diesen Betrag – wie bei allen bisherigen Solaranlagen –  zu 100% mit Eigenkapital stemmen. Gemäß der Beteiligungsphilosophie der Starkenburger, sind dabei vor allem die Bürger der Standortkommune eingeladen mitzumachen und von den Stromerlösen 20 Jahre lang finanziell zu profitieren. Daher möchten die Starkenburger Energiegenossen die Bevölkerung zu einem Baustellentermin einladen, um das Projekt vor Ort ausführlich vorstellen. Der Fürther Bürgermeister Volker Oehlenschläger hat sein Kommen bereits zugesagt.

Termin: Freitag, 4. Mai 2018 – 18:00 Uhr
Treffpunkt: Windhofweg 8, 64658 Fürth (Ortsteil Kröckebach).

Print Friendly, PDF & Email