Energiegenossenschaft Starkenburg gegründet – mehr Bürgerengagement für regenerative Energien in der Region

Am 15. Dezember 2010 wurde die Energiegenossenschaft Starkenburg gegründet. Sitz der Energiegenossenschaft ist Heppenheim, doch die Gründungsmitglieder kommen aus einer Region, die von Mannheim bis Darmstadt reicht und sich vom Rhein bis in den Odenwald hinein erstreckt. Alle engagieren sich ehrenamtlich in dieser neuen Bürgergenossenschaft.

Das weit gespannte Netzwerk und die unmittelbare Nähe zu den Menschen vor Ort bietet bei der Projektentwicklung besondere Perspektiven. Zentrales Anliegen ist es Projekte für die regenerative Energieerzeugung in der Region zusammen mit den Menschen vor Ort zu realisieren.

Die Gründungsmitglieder der ES sind:

von links: Manfred Conrad – Modautal; Erhard Renz – Bürstadt; Jürgen Simon – Heppenheim; Andreas Guthier – Heppenheim; Günther Guthier – Heppenheim; Marion Jöst – Rimbach; Micha Jost – Darmstadt; Franz Schreier – Heppenheim; Franz Mitsch – Rimbach;  Dr. Alois Mair – Mannheim; Hans-Jürgen Reibold – Heppenheim

Rolf Becker (Mannheim) und Emil Lauerwald (Seeheim-Jugenheim) fehlen leider auf dem Bild.

Print Friendly, PDF & Email