WindSTARK 4 bekommt Rotor – seit dieser Woche ist der „Große Gunder“ komplett

An einem windstillen Vormittag hat das Montageteam der Firma GE dem neuen Bürgerwindrad der Energiegenossenschaft Starkenburg im rheinhessischen Gundersheim die „Rotorkrone“ aufgesetzt. Dabei wurden die drei Flügel komplett mit Nabe in 139 Metern Höhe am Maschinenhaus fixiert. Über die außerordentliche Leistung von Personal und Technik, die bei einer solchen Präzisionsarbeit an den Tag gelegt wurde, kann man nur staunen. Vier der sechs Windräder sind nun komplett montiert. Das Projekt kommt damit auf die Zielgerade und der geplante Inbetriebnahmetermin am 30. Juni 2014 wird mit größter Wahrscheinlichkeit gehalten.

Der Windpark Gundersheim verfügt über eine Anlagenleistung von insgesamt 15 Megawatt. Mit knapp 42 Millionen Kilowattstunden wird rechnerisch der Jahresstrombedarf für rund 40.000 Menschen gedeckt. Der Umwelt bleiben dabei alljährlich 22.000 Tonnen CO2 erspart.

Unter https://www.energiestark.de/html/windstark_4.html stehen aktuelle Bilder zum Windpark Gundersheim. Hier ist auch der “Große Gunder” in seiner ganzen Pracht zu bewundern.