Informationsveranstaltung der Gemeinde Otzberg zum Thema PV-Freiflächenanlagen

Donnerstag, 07.7.2022
19:00
Ort: Volkshaus, Volkshausstr. 7, Ober-Klingen

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird künftig an Tempo und Umfang zunehmen (müssen). In diesem Zusammenhang gewinnen Freiflächenanlagen für Photovoltaik an Bedeutung. In der Bürgerversammlung wird über den Stand der Planung in Otzberg informiert. Gemeinsam mit der ENTEGA stellt die ES hier auch das Modell einer genossenschaftlichen Bürgerbeteiligung für die Menschen vor Ort vor.

.

Informationsveranstaltung der Stadt Reinheim zum „Bürgersolarpark Ueberau“

Startdatum: Samstag, 16.7.2022 - Enddatum: Montag, 18.7.2022
18:30
Ort: Reinheim - Bürgerhaus Ueberau 64354 Reinheim-Ueberau, Im Flutgraben 3

Gemeinsam mit der ENTEGA stellt die ES hier das Konzept für einen Solarpark vor, das als zentrales Element eine genossenschaftlich organisierte Bürgerbeteiligung enthält. Es finden zwei (!) Informationsveransztaltungen hintereinander statt (Beginn 18:30 Uhr und 20:00 Uhr)
Teilnahme erfolgt nur nach Anmeldung bei der Stadt Reinheim Tel.: 06162 805 506 oder per E- Mail an ckocka@reinheim.de.

.

Informationsveranstaltung Klein-Bieberau PV-Freiflächenanlage

Dienstag, 07.6.2022
19:30
Ort: Klein-Bieberau - Am Bangert 2

Bürgerversammlung zur Vorstellung des aktuellen PV-Projekts. Die PV-Freiflächenanlage befindet sich derzeit in der Genehmigungsphase. Die ES wird hier ein umfangreiches Verfahren einer genossenschaftlichen Bürgerbeteiligung für die Menschen vor Ort umsetzen.

.

Informationsveranstaltung „Umweltschutz und Sportinfrastruktur“ – Vortrag der ES zu den Erfahrungen mit Vereins-PV-Anlagen

Donnerstag, 19.5.2022
19:00 - 22:00
Ort: Mensa der Karl-Kübel-Schule, Berliner Ring 38, 64625 Bensheim

Sportvereine sowie Eigentümer einer Sportstätte können ihre Halle, ihre Umkleiden, ihren Sportplatz oder ihr Stadion modernisieren und so bessere Trainingsbedingungen schaffen: Zum Beispiel durch neue klimafreundliche Belüftungstechnik, eine energieeffiziente Flutlichtanlage oder neue Abstellplätze für Fahrräder. Maßnahmen, die den Energieverbrauch verringern, schützen nicht nur das Klima, sondern senken auch dauerhaft Ihre Betriebskosten.
Hierfür stehen eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten zur Verfügung, die wir Ihnen an diesem Abend in interessanten Kurzvorträgen näherbringen möchten. Im Anschluss besteht bei einem Get-Together die Möglichkeit, die Referenten zu befragen und sich gegenseitig über das Antragsverfahren auszutauschen.

Veranstalter: Kreis Bergstraße

Anmeldung bitte bis zum 13.05.22 mit Teilnehmeranzahl online
unter raeumliche-planung@kreis-bergstrasse.de

PV-Freiflächenanlagen in Otzberg

Samstag, 05.3.2022
15:00
Ort: Volkshaus, Volkshausstr. 7, Ober-Klingen

Vortrag der Energiegenossenschaft Starkenburg bei einer Bürger-Informationsveranstaltung in Otzberg. Hier gibt es bereits Planungen für eine Freiflächen-PV-Anlage. Aktuell wird über die Frage diskutiert, wie ein solches Projekt mit einer umfassenden finanziellen Bürgerbeteiligung organisiert werden kann. Die ES stellt dabei ihr bewährtes Konzept vor und informiert über ein derzeit laufendes Freiflächenvorhaben Vorhaben im Modautal.

.

Windkraft in Heppenheim – ES informiert über HEIKE

Montag, 21.2.2022
19:00 - 21:00
Ort: - Livetalk

Im Rahmen einer VIKO der GRÜNEN Fraktion in Heppenheim informiert die Energiegenossenschaft Starkenburg über die bisherigen Planungen zum Windpark Heiligenberg/Kesselberg (HEIKE).

.

Bürgerdialog Stromnetz – Energiewende und Partizipationsmöglichkeiten – 28. April 11:00-12:00 Uhr

Mittwoch, 28.4.2021
0:00 - 0:00
Ort: - Livetalk

Energiewende bedeutet, dass der Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch stetig wächst. Sie gelingt nur dann, wenn wir es schaffen, unsere Energieeffizienz zu steigern und unseren Energieverbrauch zu senken. Davon profitiert nicht nur das Klima, sondern auch die Wirtschaft. Denn wer weniger Ressourcen verbraucht und weniger Emissionen ausstößt, kann sich einen Kostenvorteil verschaffen.

60 effiziente Minuten
Die Aktive Mittagspause ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Initiative Bürgerdialog Stromnetz. Wir bieten Unternehmen eine ideale Plattform, auf der viele ReferentInnen aus unterschiedlichen Perspektiven die Chancen und Herausforderungen der Energiewende beleuchten.

Die kostenfreie Online-Seminar-Reihe ist für mittelständische Unternehmen gedacht und findet zur Mittagszeit statt. Die erste aktive Mittagspause dreht sich rund um die Themen Energiewende und Partizipationsmöglichkeiten und findet am 28. April von 11:00 bis 12:00 Uhr statt.

Weitere Informationen: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltung/aktive-mittagspause-ladadi/

Klimaschutz vor Ort – eine PV-Offensive für Lautertal – Freitag, 26. Februar 19:30 Uhr

Freitag, 26.2.2021
0:00 - 0:00
Ort: - Livetalk - zoom

Info@Lautertal – Die Livetalk-Informationsrunde zu wichtigen Lautertaler Themen präsentiert den vierten Akt.

Energiefragen stehen dabei im Zentrum des CO2-Ausstoßes. Hier können nach Ansicht der Grünen Photovoltaikprojekte einen spürbaren und notwendigen Beitrag zum Klimaschutz vor Ort leisten. Welche Möglichkeiten es hierfür im Lautertal gibt, soll nun mit einem regionalen Experten auf dem Sektor der Gewinnung erneuerbarer Energien, der Energiegenossenschaft-Starkenburg erörtert werden. Vorstandsmitglied Micha Jost wird den Grünen hierbei für Fragen aus der Bürgerschaft zur Verfügung stehen. Als weiteren Teilnehmer begrüße man Stefan Berg, SPD-Ortsverbandsmitglied aus Fürth im Odenwald. Er wird Fürther Perspektiven auf das Themenfeld ´Klimaschutz mittels PV´ einbringen.

Folgende Fragestellungen werden hierbei unter anderem im Mittelpunkt stehen:

  1. Wie können es Lautertal und Fürth schaffen, mit Hilfe von PV eine klimaneutrale Gemeinde zu werden ?
  2. Welche Akteure sollten hierbei motiviert werden ?
  3. Welchen Beitrag kann die Energiegenossenschaft Starkenburg hierbei leisten, um viel Wertschöpfung in den Kommunen zu halten ?

Die Energiegenossenschaft Starkenburg wurde als Gesprächspartner ausgewählt, da sie den Bürgern vor Ort durch ihr spezielles Betriebsmodell ermöglicht, auch finanzielle Vorteile aus den Ökostrom-Projekten zu ziehen.

Um direkt am Webinar teilzunehmen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

https://us02web.zoom.us/j/89663499237?pwd=STFXTC83OGhnUVRuS1NuNk1QUHZNdz09

Kenncode: 187556

Oder Sie klicken folgenden Link, um an der Veranstaltung über Youtube live teilzunehmen:
https://youtu.be/y5UM0-QVidE

ONLINE im Dialog │ Energie – bitte wenden! Workshop mit Fridays for Future Bergstraße

Samstag, 23.1.2021
0:00 - 0:00
Ort: Onlien-Workshop

Im Sommer 2018 ging Greta Thunberg erstmals in ihren „Skolstrejk för Klimatet“ und demonstrierte vor dem schwedischen Parlament für eine bessere Klimapolitik. Bereits kurz danach gründete sich die Regionalgruppe an der Bergstraße, die  seitdem an verschiedenen Stellen politisch aktiv ist. Zum Start ins dritte Jahr wollen wir uns gemeinsam Zeit nehmen, um das bisherige politische Engagement auszuwerten, weitere Aktivitäten zu planen und zu diskutieren, wie sich die Corona-Krise auf die Klima-Krise auswirkt. Außerdem werden wir einen konkreten Blick auf Grundlagen der Energieversorgung in Deutschland werfen und Möglichkeiten zur Energiewende diskutieren.

Wir freuen uns auf fachlichen Input und spannende Diskussionen mit der Energiegenossenschaft Starkenburg und Jürgen Eiselt von Scientists for Future.

Herzliche Einladung an alle Engagierten, Partner*innen und Begleiter*innen von Fridays for Future vor allem aus dem Kreis Bergstraße zum Online-Workshop! Hier geht’s direkt zur Anmeldung über ZOOM!

Haus am Maiberg

Globaler Klimastreik – Demo in Bensheim

Freitag, 25.9.2020
0:00 - 0:00
Ort: Start: Rathaus Bensheim - Kirchbergstraße 18, 64625 Bensheim

Am 25.9. findet der nächste globale Klimastreik statt. Unter dem Motto: "Kein Grad mehr" werden weltweit wieder Menschen von Jung bis Alt auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Paris-Akommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden.

Veranstalter: Fridays for Future

Klimabündnis Bergstraße lädt am 6.6.2020 zu seiner ersten Klima-Demo ein.

Startdatum: Donnerstag, 04.6.2020 - Enddatum: Sonntag, 07.6.2020
0:00 - 0:00
Ort: Bensheim- Hauptstraße am Hospitalbrunnen

Am Samstag, den 6. Juni um 11:00 Uhr lädt das Klimabündnis Bergstraße alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises zu seiner ersten Klima-Demo ein. Treffpunkt ist in der unteren Hauptstraße am Hospitalbrunnen in Bensheim. Der Demonstrationszug führt vom Hospitalbrunnen über den Bürgerwehrbrunnen zum Beauner Platz.

Unter dem Motto „Jetzt die Klimakrise wieder angehen!" werden mehrere kurze Redebeiträge zu den Themenkomplexen Energie-, Verkehrs- und Agrarwende und der sozial-ökologischen Transformation deutlich machen, dass trotz Covid 19 die Probleme des Klimawandels nicht außer acht gelassen werden dürfen. „Unsere Gesellschaft steht an einem Wendepunkt. Entscheidungsträger*innen auf allen politischen Ebenen müssen jetzt mutig und mit Weitblick die finanziellen und politischen Rahmenbedingungen für eine klimaneutrale und sozial gerechte Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft angehen" erklärt Katja Knoch, eine Organisatorin des Klimabündnisses.

Die Veranstalter*innen bitten alle Beteiligten, während der ganzen Veranstaltung den Mindestabstand von 1.50 m einzuhalten. Wer möchte, kann ein eigenes Plakat zu einem der Themen mitbringen. 

Weitere Informationen zum Klimabündnis: www.klimabuendnis-bergstrasse.de

Infoveranstaltung SolarSTARK 25 – Gundernhausen – wird verschoben

Freitag, 20.3.2020
0:00 - 0:00
Ort: Stockwiesenweg 23 - Roßdorf-Gundernhausen (Schützengesellschaft Gundernhausen)

+++Verschiebung der Veranstaltung wegen Coronakrise+++ Auf dem Dach der Schützengesellschaft Gundernhausen hat die ES eine neue PV-Anlage errichtet (99 kWp). An diesem Abend sollte das Bürgerprojekt sowie die Möglichkeiten einer finanziellen Beteiligung vorgestellt werden. Das Projekt wird wie geplant umgesetzt.

Klimastreik

Freitag, 29.11.2019
0:00 - 0:00
Ort: Rathaus Bensheim, Kirchbergstraße 18

Am Freitag, den 29. November findet der vierte weltweite Klima-Aktionstag statt. Unmittelbar vor dem Klimagipfel in Madrid wird die weltweite Klimagerechtigkeitsbewegung an über 3000 Orten weltweit die Regierungen zu einem schnelleren und entschlosseneren Handeln beim Klimaschutz auffordern. Nach wissenschaftlichem Konsens sind in den nächsten Jahren entschiedene Schritte nötig, um die Erderwärmung einzudämmen und unser Klima und unsere Lebensgrundlagen zu erhalten.

Diese sind in Deutschland bisher nicht in Aussicht. Das angekündiget Klimapaket der Bundesregierung wird von unabhängigen Fachleuten einhellig als völlig unzureichend bewertet. Mit den dort formulierten Einzelmaßnahmen und dem symbolischen CO2-Preis sind die verbindlich zugesagten Klimaziele aus dem Abkommen von Paris nicht zu erreichen.  Fridays For Future  fordert deshalb einen #NeustartKlima.

In Bensheim beginnt der Demonstrationszug um 12:00 Uhr am Rathaus und geht von dort aus über die Schulen AKG, Goethe und GSS zum Beauner Platz, wo es von ca. 12:45 - 13:30 Uhr eine Kundgebung geben wird. Außerdem stehen Mitstreiter*innen diverser Unterstützerorganisationen des Klimabündnisses, z.B. Parents For Future, die Öko Börse Bensem, Plant for the Planet Club Bergstraße und die Bürgersolarberatung, an einem Infostand für Fragen und Antworten bereit und informieren z.B. über den CO2-Fußabdruck, die Analyse der bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung, Ökostrom und darüber, was jede/r einzelne für den Klimaschutz tun kann.

Veranstalter: Fridays for Future

Klimastreik – Veranstaltung in Bensheim

Freitag, 25.9.2020
0:00 - 0:00
Ort: Start: Rathaus Bensheim - Kirchbergstraße 18, 64625 Bensheim

Am 25.9. findet der nächte globale Klimastreik statt . Unter dem Motto: "Kein Grad mehr" werden weltweit wieder Menschen von Jung bis Alt auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisa-Akommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden.

Veranstalter: Fridays for Future

Führung WindSTARK 1- Neutscher Höhe

Mittwoch, 25.9.2019
0:00 - 0:00
Ort: Neutscher Höhe - WEA 1

Bei der Veranstaltungsreihe „Rund um Mühltal“ geht es über die Grenzen Mühltals hinaus. Am 25.09. besteht die Möglichkeit, auf der Neutscher Höhe eine Windkraftanlage zu besichtigen.
Dr. Bernhard Hein vom Vorstand Energiegenossenschaft Starkenburg wird Ihnen gerne Ihre Fragen
zu dieser nachhaltigen Form der Stromgewinnung beantworten.

ES stellt SolarSTARK 21 vor

Donnerstag, 29.8.2019
0:00 - 0:00
Ort: TV- Bürstadt - Vereinsheim Wasserwerkstraße 4

IInformationsveranstaltung zur neuen PV-Anlage auf den Dächern des TV-Bürstadt. Vereinsmitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Kreisausschuss berät über Klimanotstand

Donnerstag, 12.9.2019
0:00 - 0:00
Ort: Sitzungssaal des Landratsamtes in Heppenheim, Graben 15

Der Kreisausschuss für Regionalpolitik und Infrastruktur diskutiert und entscheidet über den Antrag auf Ausrufung des Klimanotstands. Jede/r kann als Zuhörerin teilnehmen. Wir brauchen viele Unterstützerinnen, um unsere Präsenz zu zeigen!